Montag, 10. Juni 2013

169 $✔✝

Ich hab zwar überhaupt keine Lust mehr auf irgendeinen meiner Blogs, aber was solls...

>Miley´s Sicht<

Ich glaub nicht das Basti mich anlügen würde aber ich kann auch nicht glauben das es wahr ist. Max ist doch mit dieser merkwürdigen Tante aus meiner Klasse zusammen,Lisa heißt sie, und ich dachte er würde sie wirklich lieben. Aber wenn es stimmt das Max wirklich immernoch in mich verliebt ist, muss ich ihm klar machen das wir nie wieder zusammen kommen werden. Ich hab Basti. Unsere Zeit war schön aber trotzdem nicht zu vergleichen was ich mit Basti hab. "Er hat auch gesagt das ich nicht gut für dich bin...Ich möchte das du glücklich bist..." "Was soll das jetzt heißen!?" irgendwie verwirrten mich seine Aussage und sein Blick. "Möchtest du mit mir zusammen sein, oder mit Max!?" "Ist das jetzt dein Ernst?! Ich will nichts von Max und das werd ich ihm auch sagen." Er guckte mich total süß an und ich küsste ihn. Ich hatte ja auch manchmal so meine Zweifel wegen Anna, also war es schon in Ordnung.
Am nächsten Tag wartete Max schon im Park auf mich. Ich wollte ihn aufjeden Fall mit den Sachen konfrontieren die mir Basti gestern gesagt hatte. Wir begrüßten uns, redeten ein bisschen über andere Dinge und dann musste ich es ansprechen.Die Sache musste geklärt werden. "Du warst gestern bei mir zu Hause...!?" "Ja, genau.Ich wusste nicht wie ich das Thema ansprechen sollte, aber wenn du damit schon anfängst...Ich will und muss dir nämlich sagen das ich dich immer noch liebe! Seit dem letzten Mal als ich es dir gesagt hab hat sich nichts verändert. Ich will mit dir zusammen sein, und das mit deinem Sohn bekomm ich schon hin! Ich versuch auch nicht all zu eifersüchtig zu sein das Basti sein Vater ist.." "Ja, was das angeht..." Er hörte mir gar nicht mehr zu sondern schloß seine Augen und kam mir näher. Im Ersten Moment realisierte ich es garnicht, erst als ich seine Lippen auf meinen spürte merkte ich was gerade geschieht. Ich schupste ihn weg. "Was denn?" "Ich wollt dir eigentlich gerade sagen das ich wirklich nichts mehr von dir will. Ich liebe Basti." "Aber du hast den Kuss doch ...ich dachte..Warum? Der Typ hat dich doch garnicht verdient!" "Ich geh jetzt..." Und dann haute ich einfach ab... Das war alles komisch. Ich möchte mit Max befreundet sein, mehr nicht! Und wie soll ich das Basti mit dem Kuss beibringen? Er wird so ausrasten...Und auf streit hab ich echt kein Bock. Aber wenn ich es ihm nicht sage ist es auch scheiße. Oh Man, wie ich solche Situationen liebe -.-
Ich muss es jetzt einfach hinter mich bringen und Basti sagen was da grad passiert ist. Ich ging schnell nach Hause und sah Maxi und Basti zusammen auf dem Sofa schlafen. Zu süß. Ich machte schnell ein Foto davon und ging dann erstmal nach oben. Ins Bad. Warum? Keine Ahnung. Ich musste mir einfach nochmal Gedanken machen wie ich es am besten anstelle ihm das zu sagen. Der Kuss hatte ja noch nicht mal was zu bedeuten! Okay, jetzt gibt es kein Herauszögern mehr! Ich sag Basti jetzt einfach was Sache ist. Ohne groß herum zu labbern. Ich komme gleich auf den Punk. Kein Unnötiges Geschwaffel. Okay, los gehts. Ich ging mit langsamen Schritten die Treppe hinunter und vor dem Wohnzimmer atmete ich nochmal tief durch. Basti schien gerade wach zu werden. Er schlug seine Augen auf,blinzelte ein paar mal und lächelte mich dann an. Er stand auf, kam auf mich zu und küsste mich. "Hast du mit ihm gesprochen?" flüsterte er, maxi schlief ja schließlich. "Ja hab ich." Ich zog ihn schnell mit in die Küche. "Ich muss dir auch noch was sagen...."

Kommentare:

  1. Uhh schnell weiter.. ich will wissen wie er reagiert..
    Ich liebe deinen blog <3 :)

    AntwortenLöschen
  2. Dein blog ist voll gut :) mach schnell weiter :)

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)