Sonntag, 22. Juni 2014

300

Teil 300!!!!! Wuhuuuuuu :D
Als ich den Blog angefangen hab, hätte ich niiiiiiiieeee niiieee niiiiieeemals gedacht das ich ihn so lange weiter schreibe, das ich mal zu Teil 300 komme:)

Aber ich bin froh das es so ist, ich bin froh das es Leute gibt die ihn lesen, auch wenn er nicht gerade gut ist :)
Es gibt Blogs die tausend mal besser ist, das weiß ich,aber trotzdem:
Danke für die letzten 2 Jahre, Danke für die ganzen Komentare, Danke für die 300 Teile, Danke für alles! :)


300:

Gerade als ich in Maxi´s Zimmer rein wollte, kam Miley raus. 
Fast wären wir ineinander gelaufen. 
"Alles gut?" "Ja, wieso?" sagte sie leise während sie Maxi´s Zimmertür wieder schloss.
"Du warst so lange weg." "Soll ich Maxi´s Arsch nicht richtig sauber machen, nachdem er sich in die Windel geschissen hat, nur damit ich schneller wieder bei dir bin, oder was!?" "Ja!" 
Miley verdrehte nur grinsend die Augen und ging vor mir zurück ins Schlafzimmer.
"Er konnte auch gar nicht mehr einschlafen... ging ganz schwer."
Wir saßen beide auf dem Bett, sahen uns an.
Meine Nachttisch Lampe war an, also konnte ich ganz genau sehen das Miley grinste.
Ihr grinsen war wunderschön und steckte an.
"Was grinst du so?" "Naja...dein Geburtstag ist noch nicht vorbei, und ich dachte...." "Ja ja, ich weiß schon!" zitierte ich sie.
Ich beugte mich über sie rüber, meine Arme stützten mich rechts und links neben ihrem Kopf.
Ich sah sie noch ein bisschen an, bevor ich sie küsste.
Am liebsten sah ich in ihre wunderschönen blau-grau-grünen Augen, sie glitzerten in dem Licht meiner Lampe die sie jetzt gerade noch schöner machten.

Kurze Zeit später waren wir schon wieder dabei, rumzuknutschen.
Klamotten hatten wir auch nicht mehr an ;)
Als ich dann endlich in sie eindrang, stöhnten wir beide auf. 
Ich war echt froh doch nicht auf meinen Geburtstags-Sex verzichten zu müssen.
Mit der Zeit wurden meine Stöße immer härter und schneller.
Als Miley sich einmal richtig in meine Haare und in meinen Rücken reinkrallte, hatte ich die Befürchtung das es doch ein bisschen zu hart war.
"Alles gut!?" fragte ich sie, immer noch voll bei der Sache. "Ja... ja alles gut!" stöhnte sie. "Tut mir Leid." "Schon gut, Schatz.
Und schon merkte ich das ich bald zum Orgasmus kommen würde.
Ich wurde wieder ein bisschen schneller. 
Schneller und schneller und dann war es so weit. Ich konnte mir ein lauten Seufzer nicht verkneifen. 
Mir war so heiß, und ich war vollkommen erleichtert und entspannt. Ich blieb noch ein bisschen über Miley gebeugt, und versuchte meinen Atem zu kontrollieren.
Wir sahen uns an und plötzlich mussten wir beide lachen, warum wussten wir selber nicht so genau.
Ich rollte mich rüber auf meine Seite und Miley kuschelte sich dich an mich ran. So wie ich es am liebsten mochte.

Ich musste immer noch total breit grinsen weil ich so glücklich war.
"Ich liebe dich. Und danke für den schönen Geburtstag." sagte ich nachdem ich ihr einen Kuss auf die Schläfe gab.
"Wir haben doch gar nichts besonderes gemacht!?" sie lachte leicht beim reden.
"Es war trotzdem schön! Ich verbringe gerne Zeit mit dir und Maxi, das tu ich liber als alles andere.... Ich bin wirklich froh euch beide zu haben."
Sie sah mich jetzt an, sie grinste. Küsste mich kurz und kuschelte sich dann noch ein bisschen dichter an meine Brust.
"Ihr beide seit das beste was mir passieren konnte, du glaubst gar nicht wie sehr ich euch liebe!"
Die Zeit die ich mit meiner kleinen Familie verbrachte, war immer die schönste.

Leckeres Frühstück mit meinen Eltern.
Ein warmer, lustiger Tag mit meinen beiden Lieblings Menschen am Strand und dann grillen mit den besten Freunden der Welt. (Und späer noch geiler Sex ;] ) - einen schöneren Geburtstag hätte ich mir nicht wünschen können.... :) 
♡ ...



"Ach! Fast vergessen."  Ich musste noch schnell einmal an meinen Nachtschrank ran, ich hatte da ja noch etwas ;) Ich wühlte in der Schublade nach dem Umschlag und als ich ihn fand, lehnte ich mich wieder zurück zu Miley.
"Was ist das?" fragte sie mich.
"Eigentlich hab ich ja heute Geburtstag, aber das ist für dich..."
"Für mich?!?" ihr Gesicht und der Ton in dem sie das sagte, sagte mir das sie etwas verwirrt und skeptisch war. "Naja, nicht nur für dich. Aber mach es einfach auf...." ...



Sooooo das war Teil 300..wie hat er euch gefallen? :)
Und, soll ich noch lange weiter machen, oder glaubt ihr das der Zeitpunkt zum Aufhören nicht langsam gekommen ist?!
Ich bin mir nämlich nicht so sicher...

Kommentare:

  1. Du musst noch lange weiter schreiben!!!
    Und zwar ganz schnell :D

    AntwortenLöschen
  2. Du darfst auf keinen fall schon aufhören!!

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)