Dienstag, 29. Oktober 2013

219

219:
"Also ich war-" Das klingelde Telefon unterbrach meinen Versuch Basti eine Lüge aufzutischen. Ich will einfach nicht das er sich irgendwie Sorgen macht oder mich für dumm hält. Er hat mir gesagt ich soll lieber nicht alleine rausgehen, und was mach ich? Genau das. Das Manuel mich da irgendwie belästigt hat ist ja meine eigene Schuld. Aber ich hätte Demi da ja auch nicht alleine lassen können. Und Basti wollte ich dafür ja auch nicht wecken. "Schatz?" "Mhh?" Das war die Polizei." Er grinste. Anscheinend gibt es gut Neuigkeiten. Hoffentlich. "Und? Was wollten die?" Sein grinsen wurde breiter. "Sie haben Manuel!" Diese Nachricht brachte mich auch zum grinsen. "Echt jetzt? Das ist ja...ich kann garnicht beschreiben wie toll das ist!" Bastli lachte, küsste mich und nahm mich dann ganz fest in den Arm. "Endlich hat das ein Ende. Ich liebe dich." "Ich liebe dich auch." Er drückte mich immer noch fest an sich und ließ sich zusammen mit mir auf die Couch fallen. So das ich auf ihm lag und wir uns ins Gsicht gucken konnten. "Wir sollen morgen mal vorbei kommen. Der Polizist meinte er hat noch ein paar Informationen für uns. Was jetzt mit Manuel passiert und so." "Okay, wann?" "Um 2." Ich nickte und kuschelte mich nach einem Kuss an seine Brust. Endlich war es vorbei. Manuel kann uns nichts mehr tun. "Schatz? Das...das tut grad bisschen weh." "Oh tschuldigung, hab ich total vergessen." Ich ging von ihm runter und er setze sich richtig hin. Ich setzte mich neben ihn und wurde gleich wieder in den Arm genommen. "Nicht schlimm." Basti grinste die ganze zeit total glücklich, das machte mich auch glücklich. Es ist irgendwie komisch das es immer eine Sache gibt die uns das Leben schwer macht. Aber nach unseren vielen Trennungen haben wir jetzt glaub ich gelernt das wir zusammen gehören und das wir alles zusammen schaffen. Basti wollte mich gerade küssen als Maxi schrie. Er küsste mich schnell und lief dann nach oben. Im gleichen Moment kam auch Margit wieder. "Hallo Miley." "Hallo." "Schläft Basti schon wieder?" "Ne, Maxi hat gerade geschrien und Basti ist hoich geganegn" "Achso. Was grinst du denn so?" fragte sie lächelnd. "Die Polizei hat eben angerufen. Sie haben Manuel!" "Echt? Das ist ja klasse. Super. Da bin ich ja beruhigt. Ich hatte mir den ganzen Tag auf der arbeit Sorgen gemacht. Wie habn sie ihn denn jetzt gekriegt?" "Weiß ich nicht. Basti hat mit den telefoniert." "Achso." "Hallo mama." kam es plötzlich von Basti. "Na, wie gehts dir?" "Ganz gut. Manuel wurde endlich überfürt!" "Hat Miley mir gerade erzählt. Wirklich toll, wurde auch mal langsam Zeit." "Ja, jetzt hats ja hoffentlich ein Ende." Maxi quietschte kurz auf Basti´s Arm und streckte dann seine kleinen Ärmchen nach mir auch. Ich nahm ihn, drückte ihm ein Kuss auf und setzte ihn dann auf meine Hüfte."Habt ihr 3 süßen hunger? Ich wollte Kartoffel Gratin machen." "Joar, so langsam hab ich schon bisschen hunger." "Gut, ich fang dann etzt an. Ich sag euch dann bescheid." Basti, Maxi und ich gingen in Basti´s altes Zimmer, und kamen erst wieder als das Essen fertig war. Thomas war auch schon gekommen und Basti erzählte ihm das mit Manuel. Wie wir alle war auch er erleichtert und glücklich. "Müsst ihr denn noch irgendwelche Ausagen machen?" "Keine Ahnung, morgen müssen wir jedenfalls nochmal um 2 zur Poliezi"... Mein Blog ist langweilig :/ Der nächste Teil kommt vielleicht morgen...

Kommentare:

  1. sehr schön! wäre aber trz auf die reaktion von basti gespannt gewesen, wenn miley es ihm gesagt häätte..freu mich auf morgen:)
    lg vivi

    AntwortenLöschen
  2. also mir wärs am liebesten wenn der jetzt sofort kommen würde :D
    ich <3 deinen blog

    AntwortenLöschen
  3. Dein blog find ich schön hab ihn heute gefunden und wow wirklich schön ...
    schnell weiter!!
    Lg Jessi<3

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)