Mittwoch, 12. Februar 2014

249



Ich will eine ehrliche Antwort! Soll der nächste Teil der letzte sein? Irgendwie ist der Blog doch langweilig... Gibt es denn wenigstens 3 Leute die sich für ihn interessieren? :/
249:
Ich ließ unsere Getränke einfach auf der Arbeitsfläche stehen und rannte die paar Meter zurück ins Wohnzimmer. Ich hab mir echt Sorgen gemaht! Als ich im Wohnzimmer ankam, stellte sich aber heraus das die Sorgen,  und die Panik die ich vor ein paar Sekunden spürte, unbegründet waren. Die beiden saßen immer noch genauso wie vorher auf dem Boden- naja nur Basti. Maxi stand zum aller ersten mal in seinem Leben ganz alleine auf seinen Füßen- er hielt aber an Basti´s Armen ein bisschen fest.  Basti strahlte mich total breit an und ich sah richtig wie stolz er war. Ich war es auch.
Das einzige was ich gerade nur heraus brachte war ein "Aww!" danach zückte ich sofort mein Smartphone und startete die Kamera. "Bleibt genau so, nicht bewegen!" Ein Klick später hatte ich ein perfektes, zuckersüßes Bild von meinen beiden Männern.
Ich muss sagen, ich hatte echt den perfekten Moment getroffen. Basti und Maxi grinsten beide ganz breit in die Kamera. Sie hatten beide hargenau das selbe Lächeln- das sah man sofort obwohl Maxi gerade mal 9 Monat alt war und noch nicht mal alle Zähne hatte. Aber er war jetzt schon genauso Fotogen wie sein Sänger-Vater.
Ich machte noch ein paar Aufnahmen von diesem Moment- er war einfach perfekt und musste festgehalten werden! Jedes einzelne Bild wurde total schön und süß. Eins meiner Lieblings Foto´s war eins, wo Maxi und Basti sich gegenseitig anstrahlten. "Schickst du mir die Bilder nachher?!" ich nickte und in dem Moment plumpste Maxi hin. Er weinte aber nicht- im Gegenteil! Er lachte. Das brachte auch seinen Vater dazu, und mich zum grinsen. Die beiden waren einfach mehr als süß.
Basti nahm nachdem ich die Getränke geholt, si auf den Tisch gestellt- und mich aufs Sofa gesetzt hatte, Maxi auf den Arm und drückte ihn ganz doll an sich. "Ich liebe dich so sehr, mein kleiner süßer Schatz!" Er drückte dem kleinen Baby Bascht noch einen Kuss auf und setzte sich dann zusammen mit ihm zu mir auf die Couch. Er grinste mich an und legte dann einen Arm um mich. "Dich natürlich auch!" Ich beugte mich zu ihm und küsste ihn. Ich war wirklich froh ihn und Maxi zu haben, und war glücklich das im Moment alles so schön und stressfrei war. Es war perfekt!
Maxi streckte mir seine kleinen Ärmchen entgegen und Basti gab ihn mir. "Ich schick  mir mal schnell die Bilder auf mein Handy, okay?!" "Mach doch." Er nickte kurz und nahm dann mein Handy vom Tisch, in die rechte Hand und seins nahm er in die linke. Ich kuschelte in der Zeit mit meinen Sohn.
"Bascht?! Wann musst du morgen eigentlich los?" Meine Stimme klang wahrscheinlich etwas traurig- aber ich werde ihn halt vermissen.
Er lehnte sich zurück und sah mich an. "Ich werde um 12 Uhr abgeholt."
Ich nickte und sah runter. Maxi hatte ngefangen mit Basti´s Fingern zu spielen- das sah ich mir an. "Das hat er von dir!" kicherte mein Freund.
Stimmt! Er hatte Recht, ich spielte auch öfters mal mit seinen Fingern. Für einen "Mann"-eher Männchen- hatte er echt schöne Hände ;)
Wir saßen noch ein paar Stunden unten, spielten mit Maxi und sahen Fern.
Ich schrieb Demi um kurz vor 7 eine Sms, sie hatte ja noch eine halbe Stunde bevor Fabian sie abholen würde.

"Demi!

Viel Spaß bei deinem Date :)
Wollen wir uns morgen treffen?
Dann kannst du mir ja alles genau erzählen ;) "
 
Und gesendet! Keine Minute später kam ihre Antwort:

"Miley!

Danke :* Ich bin aufgeregt! :D
Und ja, können wir machen!
Halb 1, im Café!? :) "

Ich schrieb ihr nur ein "Okay
♡ :) " zurück und das wars für heute.
Da es für Baby´s schon ziemlich spät- und Maxi müde war, brachten Basti und ich ihn zusammen ins Bett.
Er schlief sofort ein. Wir blieben aber noch kurz bei ihm und sahen ihm beim schlafen zu. Ich tat das unheimlich gerne, er war einfach nur süß!
"Er ist schon so unfassbar groß!" flüsterte Basti. Ich lehnte mich an ihn und sagte ebnfalls so leise "Ja" zurück. Kurz darauf gingen wir auch schon aus Maxi´s Zimmer.
Basti wollte noch kurz aufs Klo und ich warf mich schon auf unser Bett.
Als der Bascht dann wieder kam, hatte er diesen gewissen Gesichtsausdruck drauf, dieses ganz spezielle grinsen! Ich wusste ganz genau was er jetzt wollte ;) .....

Kommentare:

  1. Wie kannst du jetzt aufhören? :D
    Und NEIN der nächste toll soll nicht der letzte sein!!! Weil ich deinen blog liebe!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Den liest sogar ne freundin, nur is sie immer zufaul um kommis zumachen.. Also hör bitte nicht auf (:

    AntwortenLöschen
  3. auf keinen fal aufhören
    ich find deinen block so süß :3

    AntwortenLöschen
  4. du sollst ihn weiter schreiben
    am besten heute noch!

    AntwortenLöschen
  5. oh man schreib weiter :D

    AntwortenLöschen
  6. ich will auch dass du weiterschreibst :D

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)