Freitag, 14. Februar 2014

250

Schönen ValentinsTag ♥ lieb euch ;*
250- man könnte glauben das der Teil etwas besonderes wird- ist er aber nicht !!!! :)
Er ist ehrlich gesagt irgendwie komisch- und schlecht.


250:

Er kam auf mich zu und als er an der Bettkante stand, raffte ich mich auch und stand dann sozusagen auf meinen Knien. Er grinste- ich grinste. Und dann zog ich ihn an seinem Hemdkragen etwas zu mir runter und küsste ihn. Er machte mit und ließ sich dann mit mir rückwerts aufs Bett fallen. Wir küssten uns-sehr wild. Ich merkte wie mir immer heißer wurde und wie meine Lust auf Basti immer mehr stieg. Er küsste gerade mein Hals und ich genoss es.So wie er da rumsaugte werd ich wohl da einen Knutschfleck bekommen haben."Mhhh ich liebe dich!" nuschelte er. "Ich dich auch." Meine Hände waren um seinen Hals geschlungen und in seinen Haaren verstrickt.
Basti löste sich, setzte sich auf und grinste mich an.
Ich zog ihm erst das Hemd, und dann gleich danach die Hose aus.
Er fing wieder an mich zu küssen.
Mir war so verdammt heiß vor Erregung. Basti stoppte unser rumgeknutsche ein weiteres mal. "Ist dir heiß?" Sein grinsen war ziemlich breit, und seine Frage wohl eher rhetorisch. Ich nickte. "Lass mir dir dabei helfen." zwinkerte er und zog mir mein Top aus. "Besser? Oder soll die Hode auch noch weg?!" "Ich glaub das wäre besser!" Er zögerte nicht eine Sekunde, und ich half ihm in dem ich mein Becken etwas anhob. Und Schwupp-Di-Wupp lag ich nur in Unterwäsche vor ihm. "So gefällts du mir sogar noch besser."
Er beugte sich wieder zu mir runter, fing sofort an meinen Hals zu küssen. Seine Boxershorts waren ja  nicht gerade dick und so konnter er seine Erregung vor mir nicht verstecken.
Er küsste meinen ganzen Oberkörper entlang bis zu meinem Hösschen.
Er hörte schon wieder auf und beugte sich hoch. Er sah mich mit einem flehenden Blick an. "Ich kann nicht mehr länger warten-komm hoch!" Ich tat was er wollte, auch wenn ich ein bisschen verwirrt war. Er zog mir meinen BH aus und als sie befreit waren- küsste er meine Brüste.
Ein noch schöneres Gefühl als eh schon breitete sich in mir aus und es kribbelte im ganzen Körper. Wie er mich berührt und anfässt- das war so zärtlich aber doch bestimmt. So zart aber gleichzeitig brennte es auf der Haut. Es war aber definitiv ein angenehmens brennen.
"Okay! Lass uns los legen!" Er sah mich verführerisch an und "schubste" mich zurück um sich gleich sofort auf mich zu schmeißen. Kurz danach waren auch unsere beiden Unterteile von unsren Körpern verschwunden.
Basti war schon längst in mir drinne .( okay das klingt irgendwie merkwürdich ;) ) Ein leichtes Stöhnen entweicht mir, genau wie ihm. Wir konnten ja nicht so laut sein, Maxi schlief im neben Zimmer.
Basti´s Rhytmus wurde immer und immer schneller und es dauerte nicht mehr lange bis wir beide gleichzeitig zum Höhepunkt kamen und danach glücklich und zu frieden uns aneinander kuschelten. Auch wenn mir immer noch total heiß war, war es schön sich an Basti´s warmen Oberkörper zu kuscheln. "Das war schön." sagte mein Schatz ganz außer atem und streichelte mir dabei durchs Haar. "Ja, fand ich auch." Erst jetzt wurde mir klar das wir gar kein Kondom benutzt haben, ich wieß Basti darauf hin- er fand das jedenfalls nicht schlimm. "Wäre doch schön wenn Maxi ein kleinen Bruder oder eine kleine Schwester hätte!" Er grinste und ich musste automatisch mit grinsen. Ja es wäre schön, aber damit können wir uns ja noch Zeit lassen. Ich schlug ihn leicht gegen die Schulter und kuschelte mich noch dichter an ihn.....

TUT MIR LEID! Ich wollte eigentlich ein besseres Ende schreiben aber meine Ideen die ich eben noch hatte sind urplötzlich aus meinem Kopf verschwunden. Ich hasse sowas -.-

Naja, schönen Abend noch ♥

Kommentare:

  1. Ich liebe deinen blog voll!
    Ich freu mich schon auf den nächsten Teil (:

    AntwortenLöschen
  2. kann ich nur bestätigen

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)