Samstag, 17. Mai 2014

289

Der Teil ist leider voll kurz :/
289:

>Miley´s Sicht<

Am nächsten Morgen schlief ich etwas länger.
Ich hätte auch noch weiter pennen können, aber da es an der Tür klingelte wurde Maxi wach und fing an zu schreien.
Ich stand also gezwungender Maßen auf und ging erstmal zu meinem Sohn.
Er beruhigte sich schnell als ich ihn hoch genommen hatte und auf meine Hüfte setzte. So ging ich mit ihm runter um die Tür auf zu machen.
"Hi Miley, wir müssen dir was sagen." Demi und Fabian gingen direkt an mir vorbei.
Als sie das sagte wirkte sie etwas wütend und aufgebracht, unsicher und unruhig.
Da ich noch sehr müde war, war ich noch nicht ganz bei mir. Aber ich folgte den beiden einfach mal ins Wohnzimmer.
Demi setzte sich auf den Sessel, also setzte ich Maxi neben Fabi der sich ans Ende der Couch setzte und ich fand neben meinen Sohn platz.
"Was wollt ihr mir denn jetzt sagen?" fragte ich nach ungefähr 3 Minuten in denen sich die beiden nur unsichere Blicke zuwarfen.
"Also. Ehm." fing Demi an. "Also wir waren ja gestern feiern..."
"Ja weiß ich, und?"  "Also ja... Wir waren alle die ganze Zeit tanzen, alle außer Basti. Der hatte nicht wirklich Lust und saß nur an der Bar."
Das war eigentlich nichts neues...Basti war eh nicht so der Tanz-Typ.
Fabian bemerkte wahrscheinlich das ich nichts 'außergewöhnliches' daraus schließen konnte, und nicht verstand warum die beiden extra gekommen waren um mir das zusagen, also sprach er weiter:
"Ja, also nach ungefähr ein an halb Stunden hatte er dann halt kein Bock mehr und hat uns gesagt das er nach Hause geht." Wieder einmal dachte ich mir nur was daran jetzt so spektakulär sein sollte...
"Könnt ihr mal bitte so langsam zum Punkt kommen?"  Fabian nickte und erzählte weiter. "Naja dann ist er Richtung Ausgang gegangen, und wir haben erstmal weiter getanzt. Dann hab ich uns aber noch was zum trinken geholt und hab dann gesehen wie Basti auf dem Sofa saß und sich dann noch mit so ner komischen Tante unterhalten hat. Ich hab bei Demi dann erstmal unsere Getränke abgeladen und wollte dann zurück zu Basti gehen, weil mir das irgendwie komisch vorkam wie er sich mit der unterhalten hat. Die ganze Körpersprache und so.Ich fand nämlich das sie sich ganz schön an ihn rangeschmissen hat...."  Er atmete tief durch und sprach dann weiter.
"Aber als ich wieder da hin kam waren beide plötzlich verschwunden..."...

Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)