Samstag, 11. Mai 2013

154⚓

Es waren unter dem letzten zwar keine Kommis (hier dann bestimmt auch nicht -.-) aber egal
154:

>Basti´s Sicht<

"Miley?! Wir sind wieder da!" Keine Antwort. "Miley`?" Ich schaute in allen Zimmern nach-als letzes im Badezimmer. "Oh gott!" Sie lag da in der Wanne, gott sei Dank war kein wasser mehr drinn. "Miley? Miley, hörst du mich?" Ich rüttelte leicht an ihr aber sie gab mir keine Antwort. "Scheiße!" Da wo ihr Kopf lag war überall Blut. Mir kamen schon langsam die Tränen.Ich rief einen Krankenwagen, und meine Mutter an. Sie soll vorbei kommen und auf Maxi aufpassen. Ich holte Miley erstmal aus der Badewanne und zog ihr vorichtig etwas an. Das war zwar nicht das wichtigste aber ich will nicht das irgendwer sie nackt sieht-außer ich, ich darf das ;) "Sebastian?" "Ich bin hier oben Mama!" Unsere Eltern hatten einen Schlüssel. "Was ist den passiert?"  Ich erzählte meiner Mutter alles in Kurzform und dann kam schon der Krankenwagen. Die Sanitäter taten alles was sie hier tun konnten und fragten mich aus. Dann wurde sie in den Krankenwagen gebracht. "Darf ich mitkommen?" Der eine Mann nickte. Ich sollte aber mit dem Auto hinterher kommen. "Mama, ich bin dann jetzt weg." Ich konnte mich gar nicht richtig aufs fahren konzentrieren, ich hatte einfach nur Angst. Das war das schlimmste was ich jeh mit ansehen musste-und ich war bei einer Geburt dabei! Das war auch ziemlich schlimm, zu sehen wie Miley sich quält und schmerzen hat.
 "So Herr Wurth, warten sie einfach mal hier. Wenn irgendwas ist sagen wir ihnen bescheid!" Ich verdrehte die Augen. Ich hasse es zu warten. Eine halbe Stunde später rief meine Mutter mich an. "Und was ist nun?" "Keine Ahnung, ich muss hier immer noch warten, wie ich es hasse!" "Na dann hoffe ich es ist nihct schlimmes." "Hoffe ich auch. Das war echt schlimm das zu sehen wie sie da lag, überall war Blut..." "Das glaub ich dir." "Ich ruf dich später nochmal an, okay?" "Ja okay,tschüss." "Tschüss." Ich hatte gerade kein bock weiter zu telefonieren. Ich bin einfach zu angespannt. 2 weitere Stunden musste ich warten, wieso dauert das so lange??? Aber dann kam zum Glück schon ein Arzt. "Herr Wurth? Ich bin Doktor Münchner. Ihre Freundin ist jetzt wieder wach, sie können jetzt zu ihr." Boah endlcih! Ich lief schon regelrecht in das Zimmer von Miley. Der Arzt kam mir langsam hinterher. "Schatz, was ist passiert?" Ich ging zu ihrem Bett und küsste sie erstmal und hielt dann ihre Hand. "So genau weiß ich das auch nicht. Ich war baden und dann...keine Ahnung" "Wie gehts dir denn jetzt?" "Mein Kopf tut weh und mir ist schlecht.Ich hab auch eben gekotzt" Der Arzt kam rein. "Ihre Freundin hat eine Gehirnerschütterung, nichts all zu ernstes. Aber die nächsten tage sollten sie sich auf jeden Fall gut ausruhen." "Kann ich denn heute wieder nach Hause?"

Der ist ziemlich kurz und langweilich, ich weiß :/ Aber jetzt ganz ehrlich, soll ich aufhören??? 

Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)