Samstag, 6. September 2014

326

326:

>Miley´s Sicht<

Ein paar Tage später, die Hälfte der zweiten Woche unserer Nashville Reise war schon vergangen,
saß ich im Wohnzimmer auf der Couch.
Mit einem dicken Pullover von Basti und einer Leggins von mir, lag ich da und hielt mir eine Wärmflasche auf den Bauch.
Meine beiden Lieblings Männer spielten gleich neben dem Sofa auf dem Boden mit Maxi´s neuen Auto´s , die er von meiner Tante geschenkt bekommen hat.
Es war total süß und lustig wie Basti eins der Auto´s um Maxi herum fahren ließ und "Brum Brum" Geräusche machte.
Ihr Gelächter schallte durch das ganze Haus.
Es übertönte sogar das Geräusch das der Regen machte wenn Tropfen gegen das große Wohnzimmer Fenster prasselten.
Und DAS war schon verdammt laut!

Meine Oma stand währenddessen in der Küche und bereitete das Mittagessen vor.
Ich wollte ihr ja helfen, aber wegen meinen starken Unterleibschmerzen verbannte sie mich zusammen mit der Wärmflasche und einen Früchtetee aufs Sofa.
Jap, für ein paar Tage im Monat war es nicht leicht, eine Frau zu sein...

Ich hatte ein paar Bilder von Maxi und asti beim spielen gemacht, daher hatte ich meine Kamera bei mir.
ich sah mit nochmal die ganzen Fotos an, die wir in den letzten 1 an halb Wochen geacht hatten.
z.B die Fotos von Maxi und meiner Familie beim Grillen.
Oder als wir im 'Great Smoky Mountains National Park' waren.
Wir fuhren extra 4 Stunden dort hin, aber schließlich war der National Park den sich Tennessee und North Carolina teilten, der meist besuchte der ganzen Vereinigten Staaten. Er hat sogar mehr als doppelt so viele wie der Grand Canyon!
Man MUSS dort einfach hin.   

"Kommt ihr Essen!?" rief meine Oma aus der Küche.
Ich stand vom Sofa aus, streckte mich einmal und ging dann auf Basti zu, der Maxi auf dem Arm hatte.
Er küsste mich kurz und dann gingen wi 3 zu meiner Oma und fingen an zu essen.

Ein paar Stunden später lag ich wieder mit der Wärmflasche auf dem Sofa und sah fern.
Ich hatte verdammt große Schmerzen .
Oma, Maxi und Basti waren gerade los ggangen, um draußen spaziren zu gehen.
Obwohl s noch ein bisschen regnete.
Plötzlich klingelte es an der Tür, ich stand also auf und lief zur Tür.
Vor mir stand nicht wie gedacht Basti oder meine Oma , die irgendwas vergessen hatten, nein, vor mir stand meine alte Cheerleader Freundin Larissa.
Sie war gebürtige Deutsche, kam aber schon ziemlich früh hier her.
"Hallo Miley." Ich war ein bisschen geschokt als ich sie sah, sie hatte sich echt verändert!
Aber klar, wir hatten uns das letzte mal vielleicht vor 6/7 Jahren gesehen.
Kurz bevor ich nach Deutschland gezogen bin.
Das einzige was ich von ihr gehört hatte war das sie mit 14 Jahren Mutter geworden ist- und dann nochmal mit 15.
"Hi."  ich bat sie rein und nahm sie mit aufs Sofa. Den Tv schaltete ich aus und unterhielt mich mit ihr.
Irgendwann kamen wir auf dieses Thema.
"Ich hab gehört das du einen Sohn hast?!" "Ja, Maxi. Er ist 10 Monate alt."
"Und was ist mit dem Vater?" "Mit dem bin ich schon seit 2 an halb Jahren zusammen."
Sie verdrehte die Augen. "Das wird mit euch eh nicht halten."
Was sollte das denn jetzt1? Sie kannte mich und vorallem Basti doch überhaupt nicht.
"Irgendwann wird er dich und deinen Sohn  im Stich lassen. Männer sind widerliche Schweine!"
"Du kennst Basti doch gar nicht. Du weißt doch gar nicht wi er ist!"
"Er ist ein Mann, natürlich weiß ich wie er ist! Mir ist das doch auch schon 2 mal passiert!"
"Aber nur weil dir das passiert ist, muss mein Freund doch nicht so sein! Und außerdem würde er Maxi niemals im Stich lassen, er ist ein guter Vater und liebt seinen Sohn über alles."
Sie machte mich so sauer- ich wurde auch schonmal von nem Tpen verarscht, aber deswegen muss doch nicht jeder Mann so sein -.- ...




                                                                                          


Deep Creek /Great Smoky Mountains National Park
Deep Creek/ Great Smoky Mountains National Park
 LAAAAAAAANGWEILIG.


Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)