Mittwoch, 10. September 2014

328

Voll langweilig aber ich hab echt kein Plan was ich schreiben könnte :/

328:

"Als ihr spazieren wart, ist eine alte Cheerleader Freundin her gekommen weil sie gehört hat das ich hier bin und-" "Warte mal.... Cheerleader Freundin?!" ginste er.
"Jap, Cheerleader. Abr das ist nicht der Punkt. Also sie ist her gekommen weil sie gehört hat das ich hier bin, und das ich einen Sohn hab. Sie hat mit 14 und 15 auch 2 Kinder bekommen. 2 Töchter hat sie glaub ich. und ja, dann hat sie mich nach seinem Vatr, also dir gefragt und dann hab ich halt gesagt das wir noch zusammen sind und ja, dann hat sie halt gesagt 'Blah. Der wird dich und deinen Sohn eh bald im Stich lassen. Blah blah.' Nurweil ihre beiden Heinies nicht bei ihr geblieben sind, musst du doch nicht so sein.-.- Du bist nämlich ein guter Vater!"
Ich legte meinen Arm um seinen Hals auf seine Schulter und küsste seine Wange, währen Basti einfach nur grinste.
"Ich würde dich und Maxi niemals im Stich lassen
."
"Ich weiß" ich lehnte mich gegen ihn und er legte seinen Arm um mich.
"So, und jetzt die Cheerleader Geschichte!"
Ich verdrehte grinsend die Augen.
"Ja, ich war früher mal Cheerleaderin." "Und wieso weiß ich davon nichts!?" fragte er gespielt empört.
"Weils mir peinlich ist."

Eine ganze Stunde lang musste ich versuchen Basti keine Fotos zeigen zu müssen. (der satz klingt irgendwie komisch o.O )
"Vrsuch es erst gar nicht weiter! Ich werde dir niiiieemals Bilder davon zeigen! Ich geh jetzt duschen." "Ich komm mit!" Und schon spang er auf und lief zu mir rüber.
"Ne! Nein Bast, das geht nicht." "Wieso nicht?" "Na wegen der..... roten Sache."
Plötzlich weinte Maxi. "Und außerdem musst du jetzt zu Maxi ;) "
"Da hast du nochmal Glück gehabt!"
Und schon liefen wir beide zusammen die Treppe hoch. Ich bog ins Bad ab, und Basti ging in unser Zimmer...

Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)