Mittwoch, 2. Juli 2014

301

Wie ihr seht geht es weiter :)
Ich weiß, der Teil ist kurz :/


301:

>Miley´s Sicht<

Basti lächelte mich total süß an.
Ich war immer noch etwas verwirrt, machte dann aber den Umschlag auf und holte den Inhalt raus.

Oh Mein Gott! Ich konnte es nicht glauben. Ich sah Basti überglücklich und ungläubig zu gleich an.
"Du, Maxi und Ich. Für zwei Wochen!" grinste er. " Übermorgen geht´s los!" "Oh Gott...Das ist perfekt!" "Also gefällt es dir?!" "Ja.Ja natürlich!...Danke." Er küsste mich einfach nur.

Ich war ihm wirklich, wirklich sehr dankbar. Ich war schon etwas länger nicht mehr in Nashville, deswegen freute ich mich das Basti für uns Flugtickets besorgt hatte, und meine Familie die drüben in den U.S.A wohnte, meine beiden Männer, Basti und Maxi, auch einmal persönlich kennen lernen konnte.
Und ich glaub Basti wollte das auch endlich:
"Ich hatte eigentlich erst an Paris gedacht, aber dann dachte ich das dir Nashville wahrscheinlich dann doch besser gefallen würde...und außerdem will ich endlich mal den Rest deiner Familie kennen lernen. Du kennst alle aus meiner also....Joar. Ich hab alles schon mit deiner Oma besprochen, wir bleiben dann bei ihr." Fand ich gut, meine Oma lebte immer noch auf der gleichen, großen Farm auf der ich aufgewachsen war. "Ich liebe dich." sagte er und lächelte dabei total süß. "Ich liebe dich auch, und danke nochmal, das ist echt das beste Geschenk was du mir hättest machen können! Abgesehen von Maxi.."

Da er so süß war und ich mich so freute, gab es kurz vor 12 Uhr noch Geburtstags-Sex 2.0 ;)

Am nächsten Morgen beim Frühstück war ich immer noch total aufgeregt. Vor lauter Nervosität hatte ich kaum geschlafen, aber das brauchte ich auch nicht, ich war hell wach.
Genau wie letzte Nacht hielt mich auch jetzt die Vorfreude wach.
"Du bist echt aufgeregt,oder?!" fragte mich mein Liebster mit einem breiten Grinsen im Gesicht. "Ja, ich freu mich wirklich." "Ich freu mich auch." Wir lächelten uns beide an, bis Maxi ein Stück seiner Karotte gegen Basti´s Wange. Basti erschrak, was total süß aussah. Maxi und ich mussten Lachen, kurz danach setzte mein Freund, und der Vater meines Sohnes auch ein.

Ich war gerade echt glücklich!
Ich hatte den besten Freund den man sich nur vor stellen könnte, und einen Sohn mit ihm, der genauso gut gelungen war, wie sein Vater :) ....


Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)