Samstag, 9. August 2014

315

315:

Ich blieb noch eine Weile liegen und grinste vor mich hin.
Im Moment war ich einfach über glücklich.
Hier zu sein,in Nashville, mit Basti und Maxi war einfach unbeschreiblich schön.

Ein bisschen Zeit verging, Basti war immer noch bei Maxi.
Also stand ich auf, zog mich an und machte das Bett ordentlich.
Oh man, das muss ich auch noch irgendwie unauffällig neu beziehen.
Wenn mein Bruder das nächste mal her kommt... ach du scheiße.
Irgendwie fühlte ich mich jetzt ein bisschen komisch im Bett meines Bruders mit meinem Freund geschlafen zu haben.
Aber naja, kann man nicht mehr ändern.
Ich richtete das Zimmer wieder so her, das nichts danach aussah das Basti und ich es hier gerade drin..getrieben hatten.

Als ich zu Basti und Maxi in "unser" Zimmer kam, lag mein Freund grinsend auf dem Bett und unser Sohn auf seinem Bauch. "Na."
Ich legte Basti´s Klamotten die ich von drüben mitgebracht hatte auf den Stuhl der im Zimmer stand und legte mich dann dazu.
Bascht schlang seinen Arm um mich und ich streichelte Maxi über die Wange und sah ihm dann  dabei zu wie er mit seiner Hand in seinem Gesicht rumspielte und mir dabei auch in die Augen sah.
"Kinder zeugen kannst du echt gut." Basti lachte kurz. "Ja, das haben wir beide echt gut hinbekommen."  Wir grinsten uns kurz an. "Wann machen wir denn das nächste!?" .....


kurz & langweilig



 

Kommentare:

  1. Sorry war im urlaub aber jetzt kann ich ja wieder kommis schreiben ao weeeeeeeiteeerrrr!!!

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)