Sonntag, 31. August 2014

322

322:

Es war still.
Niemand von uns sagte etwas. Man hörte nur die Musik.
Ich schielte kurz zu Basti rüber, sein Blick hing an der Decke.
Es sah  so aus als würde er über etwas grübeln.
Ich löste meinen Blick von ihm und sah rüber zu Maxi. Er schlief seelenruhig in seinem geliehenen Reisebett und bekam von der komischen Stimmung/ Stille zwischen mir und seinem Vater nichts mit.

"Was spricht denn da gegen, also wenn wir heiraten würden?"
Ich sah zu ihm, er sah auch zu mir.
Es war dunkel im Zimmer, nur durchs Fenster kam etwas Licht rein.
"Nichts..." sagte ich kurz und knapp. Leise, aber nicht flüsternd.
"Und wieso willst du mich dann nicht heiraten?!"
"Ich will dich doch heiraten...irgendwann mal. Nur nicht jetzt... Ich liebe dich, aber ich finde das hat einfach noch Zeit."
Er sah weg, einfach gerade aus und bis sich auf der Lippe rum.
"Also würdest du Nein sagen wenn ich dir jetzt einen Heiratsantrag machen würde!?"
"Keine Ahnung..." ich wusste es wirrklich nicht.
Und ich hatte gerade verdammt Angst das er wirklich vor hatte mir ein Heiratsantrag zu machen.
Das wäre echt....scheiße :/ 
Dann würde ich verstehen wenn er sauer auf mich wäre. War ja echt ne komische Reaktion von mir... :/

Jetzt fühl ich mich komisch, ich hab ihn bestimmt verletzt.
"Du....hattest das doch aber nicht wirklich vor? Oder, also.."
Jetzt sah ich ihn gespannt an...

Kurz :/



Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)