Montag, 18. August 2014

318

318:

Eine Stunde später fuhren Maxi, Basti und Ich mit meiner Oma einkaufen.
Und obwohl es ja nur einkaufen war, war ich total erschöpft als wir wieder zu Hause waren.
Schon bei der Rückfahrt hatte ich total Kopfschmerzen und mir war übel.

Während Basti meiner Oma half (heißt das half?! o.O klingt grad voll komisch ) die Einkäufe weg zu räumen zog ich mir und Maxi etwas bequemes an, und legte mich dann ein bisschen mit ihm auf´s Bett.
Er lag auf meinem Bauch und ließ sich von mir durch die Haare streicheln.
10 -knapp 11 Monate war er schon alt, und machte mich jede einzelne Sekunde die er bei mir war glücklich.
Und obwohl ich Basti [und Maxi natürlich auch] über alles liebe, frag ich mich ob der kleine der Grund ist warum sein Vater und ich überhaupt noch zusammen sind.
Und genau jetzt kam Basti zu uns ins Zimmer.
Er schloss die Tür, fing an zu grinsen und kam dann zu Maxi und mir ans Bett.
Wir beide bekamen einen Kuss und dann ließ er sich neben uns fallen.
"Gehts dir schon besser?!" "Joar...ein bisschen."
Basti nahm meine Hand und streichelte mit dem Daumen dadrüber.

>Basti´s Sicht<

"Deine Oma macht jetzt das Fleisch für´s Grillen fertig."
Miley nickte nur und sah zu Maxi. "Kann ich dich mal was fragen? Du musst aber ehrlich antworten!"
"Okay, was denn?
"Denkst du wir wären noch zusammen wenn Maxi nicht da wäre? Also wenn ich nie schwanger geworden wäre, oder abgetrieben hätte?!"
Jetzt musste ich erstmal scharf nachdenken.
"Also ganz ehrlich... ich glaub wenn du Maxi abgetrieben hättest, dann wären wir nicht mehr zusammen.
Ich glaub das hätte ich dir nicht verzeihen können
."
"Kann ich verstehen... Und wenn ich überhaupt nie schwanger geworden wäre?"
"Also ich glaub wenn du nie schwanger geworden wärst... doch, ich glaub schon! Ich glaub dann wären wir jetzt trotzdem noch zusammen. Ich liebe dich ja nicht nur wegen Maxi, weil du mir ein Kind geschenkt hast. Sondern weil..ich...dich..einfach liebe."

Ich weiß zwar nicht warum sie das jetzt fragte, aber anscheinend gefiel ihr meine Antwort, jedenfalls lächelte sie jetzt wieder.
"Bascht" und schon fing Maxi an zu lachen. Das wiederum brachte Miley und mich zum grinsen.
Ich ließ Miley´s Hand los, nahm mir Maxi von ihrem Bauch und hielt ihn hoch in die Luft.
Mein Sohn war einfach der beste und der süßeste.
Aber klar, bei diesen Eltern ... ;)


Langweilig, tschuldigung :/

Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)