Dienstag, 1. April 2014

268

 Natürlich höre ich (noch) nicht auf :)
Aber den Blog finde ich wirklich scheiße :/






268:

>Basti´s Sicht<

Miley musste sich noch  einmal übergeben, danach ging es ihr besser und schon war es 13 Uhr . Wir saßen bei Miley´s Vater  und schaufelten uns Essen auf unsere Teller. Er konnte wirklich gut kochen, also nahm jeder etwas mehr. Miley teilte sich ihr Essen mit Maxi. Nachdem alle aufgegessen hatten, und satt waren, und machdem alles aufgeräumt war, wollte Miley wissen warum er uns hier so dringend sehen wollte. "Ich hab mir gedacht, ihr seit beide volljährig, erwachsen und könnt für euch alleine sorgen. Du-" Damit meinte er Jackson." hast einen guten Job und wolltest eh ausziehen. Und du-" Jetzt sah er Miley an. "Hast deine eigene Familie und wohnst schon lange nicht mehr hier." Er atmete tief durch. "Da hab ich mir gedacht ich verkaufe das Haus und geh zurück nach Tennessee." "Was!?" sagten Miley und Jackson gleichzeitig.
"Ihr seit doch eh nicht so oft hier, und wenn ihr Probleme habt, oder Geld braucht könnt ihr mich  trotzdem noch fragen. Ich bin ja nicht aus der Welt." "Aber auf einem anderen Kontinenten!!"
 Miley war es klar und ganz deutlich anzusehen das sie von der Idee ihres Vaters nichts hielt. Kann ich aber verstehen. Ihr Vater und ihr Bruder sind die einzigen Verwanten die sie hier hat. Abgesehen von Maxi, mir und meiner Familie-zu der sie ja gehört :)
"Meinst du das jetzt ernst?" fragte Jackson. "Ich überleg es schon länger, ja. Aber ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ich wollte es euch nur schon mal gesagt haben."

Die restliche Zeit versuchten Miley und ihr Bruder noch, ihren Vater davon abzuhalten.
Aber am Ende des Tages war er sich trotzdem noch nicht sicher.

Wir gingen gegen halb 7 wieder nach Hause, Miley wurde wieder schlecht und rannte aufs Klo, deswegen legte ich den schlafenden Maxi alleine in sein Bett und ging dann zu Miley ins Badezimmer.
Es war zwar nicht witzig das es ihr so schlecht ging, aber ich musste trotzdem grinsen. Vielleicht ist sie ja wirklich wieder schwanger!? Hoffentlich. ;) Maxi hätte sicher auch nichts dagegen ein kleines Geschwisterchen zu haben :)
Ich hockte mich zu ihr runter und strich über ihren Rücken. Sie sah mich an und musste dann auch grinsen. "Bist du dir sicher das du nicht schwanger bist!? Du solltest wissen das ich das gut finden würde ;) " "Nein Bascht, ich bin nicht schwanger." Ich grinste nur noch weiter vor mich hin. Miley stand derweil auf und spülte. Ich kam auch wieder hoch und nahm sie als sie vor dem Waschbecken stand, von hinten in den Arm, sie lehnte sich gegen mich. "Gehts dir denn jetzt wenigstens ein bisschen besser?" "Ja, schon."
Miley wollte ihre Zähne putzen und ich legte mich schon mal ins Bett und machte den Fernseher an.

Am nächsten Morgen als ich aufwachte, lag Miley schon wieder nicht neben mir. Aber nur einen kurzen Augenblick später kam Miley wieder rein. "Ich bleib heute zu Hause."  "Ja, ist wohl besser. Ich schreib in den ersten 2 Stunden eine wichtige Mathearbeit, aber danach kann ich ja vielleicht gehen. Dann fahr ich dich zum ARzt. Wenn du meinst das du nicht schwanger bist, muss es ja was anderes sein ;) "....




Kommentare:

  1. Du musst noch lange weiterschreiben! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schnell den nächsten bitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab da mal so ne Frage.... wurde ihr das eigentlich gut finden wenn Miley wieder schwanger wäre!? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber ohne großen zeitsprüngen also dass sie länger dauert :) aja kommt heut noch ein teil?

      Löschen
    2. Morgen kommt ein neuer :)
      Vielleicht sogar 2, wenn ich noch einen schaffte ;)

      Löschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)