Mittwoch, 9. April 2014

276

Man...der Teil ist scheiße-und kurz :/
Und bei den Blogs die ich gerne lese gehts irgendwie nicht weiter..... :(

276:

Ich zog mein Kopf  sofort weg und stand auf. "Ehmmm.... ich glaub das es nicht so gut wäre, und außerdem... ehm.. was du da eben meintest... wegen dem zurück zahlen....was kann Miley denn dafür?!"  Sie atmete tief aus und sah auf den Boden. "Keine Ahnung.... ich glaub ich geh besser."
Sie stand auf und ging zur Tüt. Nach der Sache eben wollte ich sie nicht aufhalten, es war mir irgendwie unangenehm.
Die Tür fiel zu und ich ging wieder zu den anderen. Felix redete gerade und Miley sah zu ihm. Phil glotze Miley an und nachdem was mir Vanessa eben erzählt hat,wurde ich echt sauer.
"Kannst du mal kurz mitkommen?" dabei sah ich ihn an. Mein Ton war scharf, er wusste wohl was ich will. "Ich!?" dabei zeigte er auf sich. "Ja,du!"
Phil stand auf und wir gingen zur Treppe, da wo ich eben noch mit seiner Ex Verlobten saß.
"Basti, es tut mir leid....aber-" "Nichts aber! Ich weiß ja das man für seine Gefühle nichts kann, und ich versteh ja auch das es nicht schwer ist sich in Miley zu verlieben, ich bins ja auch.
Aber, wie lange ist das schon so?
"
"Seit dem Demi und ich uns getrennt haben...."
"Und wieso hast du Vanessa dann gefragt ob sie dich heiraten will?"
"Weiß nicht, ich dachte wenn ich mit ihr zusammen komme, und sie heirate das ich dann vielleicht mich in sie verliebe und das mit Miley endlich abhacken kann..." Also hatte Vanessa recht....
"Aber es ist nicht so, Vanny ist toll, aber ich liebe nunmal Miley."
Ich hatte die Arme verschrenkt und sah auf den Boden. 
"Tut mir leid dir das jetzt zu sagen, aber ich glaub Miley mag mich auch...auf diese Weise." Mein Kopf schnellte hoch und ich sah ihn wütend an. "Ich hab das Gefühl das sie nur wegen Maxi noch mit dir zusammen ist. Schließlich wart ihr bevor sie schwanger geworden ist, getrennt."
WAS LABBERT ER DA!?
Ich dachte wir wären Freunde und er gönnt mir mein Glück mit Miley.... aber das wa er da jetzt gesagt hat beweist das Gegenteil.
"Basti-" "Ich will nichts mehr hören! Verschwinde einfach."
Ich musste mich echt beherrschen ihn nicht zu schlagen.
"Ja, ist glaub ich auch das beste...." nuschelte er. Dann war er durch die Tür verschwunden.
Ich ging zurück auf die Terasse, als Maxi mich sah lachte er und streckte mir seine Hände entgegen. Das war echt süß und ich nahm ihn gleich auf den arm und gab ihn ein Kuss.
"Was ist los?" fragte Felix dann, als ich mich setzte....


Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)