Mittwoch, 16. April 2014

280

Danke für die Idee :) 
Soll es jetzt eigentlich bald Enden?! Dann arbeite ich jetzt nämlich so langsam aufs Ende hin ;)

280:

>Basti's Sicht<
Als wir auf gegessen hatten, räumte Miley den Tisch ab und danach überlegten wir weiter.
Ich hatte meinen Elbogen auf den Tisch gelehnt und meinen Kopf stützte ich mit der Hand. Ich sah zu Maxi ruber, er grinste mich auch an. Er machte ein paar typische Baby Geräusche und hilet mir dann sein Äffchen hin.
Ich nahm sein Lieblingskuscheltier in die Hand und sah es an.
Mir kam eine Idee, ich sah zu Miley und grinste sie an. "Wollen wir in den Zoo?! Maxi mag es da doch so." Und ich auch. "Können wir machen." "Dann können wir da ja was zum Mittag essen."  Miley nickte.
Maxi griff wieder nach seinen Affen und drückte ihn dann gleich wieder an sich.
Ich wuschelte ihn kurz durch seine weichen, braunen Haare und nahm ihn dann hoch. Er bekam einen Kuss und dann erzählte ich ihm von unserem Vorhaben:
"Maxi mein Schaaaatz! Wir fahren in den Zooooo!
Ich hielt ihn hoch in die Luft und er fing an zu lachen.
Miley packte schon mal ein paar Sachen ein. Getränke und so.
20 Minuten späater saßen wir auch schon im Auto. An einer roten Ampel sah ich grinsend in den Rückspiegel. Maxi grinste zu mir zurück. Ich sah zu Miley, sie tippte gerade irgendwas in ihr Handy ein und sah dann zu mir hoch. Ihr lächeln war wunderschön.
"Was ist? Was grinst du so?!" fragte sie mich. Ich machte eine Kopfbewegung nach hinten und fuhr dann weiter.

>Miley´s Sicht<

Ich sah nach hinten und wusste sofort warum Basti die ganze Zeit so grinste- es war von Maxi abgefärbt! Da ich ja eh schon mein Handy in der Hand hielt, startete ich die Kamera und machte ein Bild von Maxi.

Eine Stunde später hatten wir schon bei einigen Tieren vorbei geschaut und jetzt gerade waren wir bei Maxi´s Lieblingstieren: den Affen!
Meine waren die Pinguine, aber mein Sohn mochte die Affen halt lieber.
Ich stand neben Basti, der hatte Maxi auf den Arm.
Unser kleiner sah sich ganz fastzinierd seine Lieblingstiere an, während Basti und ich uns angrinsten. "Bascht!? Du hast da ein Tier im Haar!"
Er hielt mit beiden Händen Maxi fest, also beugte ich mich ein bisschen hoch-er sich ein bisschen runter und dann holte ich ihn den kleinen Käfer aus den Haaren.

>Basti´s Sicht<

Nachdem Miley "Weg" meinte, und mir damit also sagen wollte das das kleine Tierchen aus meinen Haaren entfernt war, spielte Maxi plötzlich mit meinem Ohr auf der anderen Seite.
Er pustete rein, und da es kitzelte lachte ich.
"Bascht!" schrie er dann. Erst sah ich verblüfft zu ihn, dann zu Miley.
DAS war sein erstes Wort! ...

Boah, der Teil ist total langweilig :/
Keine Ahnung wann es weiter geht, ab Freitag bin ich bei meiner Mutter, wahrscheinlich bleibe ich bis Montag. Kann aber auch länger dauern.
Und da ich sie ja nicht so oft sehe, werd ich wohl nicht am Pc hocken.
Morgen kann ich wahrscheinlich auch keinen Teil posten, aber ich werd versuchen morgen ein paar Vorzuschreiben damit ich sie, wenn ich dann wieder komme,sie schnell posten kann :)
Hoffentlich versteht ihr mich.

Frohe Ostern schon mal :)

Kommentare:

  1. Oh wie süß :) nein es soll noch lange weiter gehn!!!

    AntwortenLöschen
  2. Du darfsch nicht aufhören!!

    AntwortenLöschen
  3. Du darfst erst in 100 jahren aufhören
    Und schreib schnell weiter ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe es geht bald weiter :)
    Und du musst noch lang weiter schreiben ich liebe deinen blog!!
    L.g sophie

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)