Donnerstag, 21. März 2013

111



Waren zwar nur 2 Kommis aber egal :) Der Teil ist auch nicht gerade der längste....ich versuch es zu ändern! :)
111:
Schatz, kommst du mal ganz kurz? Ich muss mit dir reden.“ Miley stand auf und folgte mir. „Ich versau mir zwar jetzt selber den Geburtstag aber ich muss es dir einfach sagen.“Was denn?“ „Anna war vorhin hier, du weißt schon, als es eben geklingelt hat.“Und was wollte sie?“ Miley klang jetzt schon wütend. „Sie hat mir zum Geburtstag gratuliert. Und sie wollte, falls wir nachher feiern gehen, mitkommen.“ Jetzt verdrehte meine Liebste die Augen. Verübeln kann ich es ihr nicht. Aber der schlimme Teil kommt ja erst noch.
„Ich hab ihr aber gesagt dass es nicht geht. Aber jetzt zum eigentlichen: Also Anna und ich… wir hätten uns halt fast….geküsst.“ nuschelte ich.  Miley sah mich nur an. Sagte und tat nichts. „Es ist aber nichts passiert. Wirklich!“ Aber sie sagte immer noch nichts und sah mich auch nicht mehr an. Sie drehte sich halb weg. „Kannst du bitte irgendwas sagen?“ Jetzt sah sie mich wieder an. „Was soll ich denn sagen? Soll ich mich bedanken das ihr euch nur fast geküsst habt?“ Sie war super sauer, sprach aber noch mit ruhiger Stimme. „Willst du mir sonst noch was sagen?“ Ich schüttelte nur den Kopf. „Gut“ und dann ging sie. Nicht zurück zu den anderen sondern ins Haus. Ich sah noch wie sie die Treppe hoch ging.
>Miley´s Sicht<
Wieso muss diese Person immer wieder in unser Leben treten? Die letzten 2 Monate hat sie uns doch auch in Ruhe gelassen. „Miley? Bist du hier oben?“ hörte ich Demi´s Stimme rufen. „Ich bin hier im Schlafzimmer!“ ich musste unbedingt mit ihr reden. Und dann kam sie schon zusammen mit Vanny ins Zimmer. „Was ist passiert? Basti hat uns gebeten mal hier hoch zu kommen.“Habt ihr euch gestritten?“Naja, nicht so richtig. Anna war eben hier, und Basti hat mir gerade gesagt das sie  sich fast geküsst hätten!“Boah, diese Schlampe!“ Ich hab es langsam echt satt. Die ganze letzte Zeit hat sie sich doch auch nicht blicken lassen. Und jetzt nervt sie schon wieder. Ich hab echt Angst dass sie Basti wieder bekommt. Das könnte ich echt nicht ertragen.“ Der liebt dich!“Und außerdem bekommt ihr ein Kind zusammen. Der verlässt dich nicht!“ „Denkt ihr.“ Nuschelte ich. „Du solltest nochmal mit ihm reden!“ „Wir holen ihn kurz, okay?“ Ich nickte. Vielleicht wäre es ja wirklich besser mit  ihm nochmal darüber zu reden. Die beiden verließen den Raum und kurz darauf kam Basti ins Zimmer. Er kam zu mir und setzte sich neben mich auf unser Bett. „Ich hab Angst.“Wovor?“ „Das du….und Anna…das ihr wieder.“ Basti unterbrach mich. „Ich und Anna, das wird nie wieder. Vertrau mir! Ich liebe dich und ich liebe unser Baby. Und das von vorhin, ich weiß auch nicht. Aber es ist wirklich nichts passiert und es wäre auch nichts passiert!“ …

Naja....

Kommentare:

  1. Ich meins ernst!hör endlich auf mit diesen beschissenen selbstzweifeln! du hast echt talent!!
    Sonst schreib ich keine kommis mehr...weil deine zweifel sind das einzige was an blog nicht gut isr!

    AntwortenLöschen
  2. Ich seh das ähnlich.. du hast echt talent :)
    mach schnell weiter ;)

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)