Donnerstag, 21. März 2013

112♡

 >Basti´s Sicht<

Naja, das da nix passiert wäre, da bin ich mir garnicht mal so sicher...aber das muss die ja nicht wissen. "Wirklich?" fragte sie mich verunsichert. "Wirklich!"

-27.7-
Mein Geburtstag wurde noch richtich geil. Wir waren noch feiern und hatten einfach eine Menge Spaß. Und 2 Tage später waren Phil, Felix und ich ja beim Paintball...der OberHammer!!!! Ich hab Wiederholoungbedarf. Dieser Baby-Kurs war auch ganz gut. Aufjedenfall sehr hilfreich, hab viel gelernt. Nächste Woche wollen wir wieder hingehen.:) Gestern hatte ich ein Konzert und musste deshalb in einem Hotel schlafen. Der Veranstaltungs  Ort war in Bayern. Heute konnte ich endlich nach der schrecklichen Nacht wieder nach Hause. Zu meiner Miley, der ich auch etwas mit gebracht habe....

>Miley´s Sicht<

"Schaaaatz, ich bin wieder da!!" toll, find ich ja echt schön das Basti wieder da ist, aber ich war grad so schön am schlafen. Eigentlich wollte ich so schnell wei möglich zu meinem Bascht, hatte aber kein Bock aufzustehen. Das Bett war so schön warm und wie ich gerade lag war einfach nur bequem.
Muss er halt hoch kommen...und das tat er dann auch. "Na Schatz, alles gut?" "Jap." Er kam zu mir und setzte sich auf die Bettkante. "Ich hab dich vermisst!" "Ich dich auch" Er küsste mich und grinste mich dann an. "Was grinst du so?"  "Ich hab ne Idee." "Aha, und was für eine?!"  "Lass dich überraschen, dafür hab ich auch extra Sachen mitgebracht. Du musst dafür aber mit nach unten kommen, wäre besser jedenfalls!" Ich hatte zwar kein Bock das bequeme Bett zu verlassen aber ich war einfach neugierig was Basti wohl vor hatte. Also ging ich mit ihm runter ins Wohnzimmer. Auf dem Tisch  lag eine weiße Plastik Tüte. "Was ist da drinn?" "Alles was wir brauchen." "Für was denn brauchen?" "Siehste gleich!" sagte Basti und kramte in der Tüte rum. Er zog ein Teil raus und gab es mir. "Vaseline?"  Was will er denn damit? "Ja, vaseline! Ich hol kurz noch ein paar Sachen. Guck nicht in die Tüte!"  Er ging in die Küche und kam mit ner Schere, und einer Schüssel Wasser wieder. Die beiden Sachen legte er auf den Tisch und began auch die restlichen Sachen aus der Tüte zu holen. "Was hast du vor?" "Ich will von deinem Bauch ein Gipsabdruck machen!" Ahhhhh....das hatte er vor. Die Idee gefiel mir :) "Wenn du überhaupt willst..." "Ja, is ne gute Idee!" Basti grinste mich an"Kommt ja auch von mir!"  "Überheblicher Arsch!" "Fiese schwangere Kuh!" "Hör auf mich zu beleidigen und mach!" "Alles klar, dann steh mal auf!"Ich tat was er sagte und er grinste. "Was?"  Er grinste nur weiter und zog mir dann mein Oberteil aus. "Von wo bis wo möchtest du?" "Keine Ahnung." Er grinste schon wieder so gruselig und zog mir dann auch noch meinen BH aus. Obwohl er mich schon tausendmal nackt gesehen hat war das trotzdem unangenehm. Dann fing er an mich mit der Vaseline einzu cremen. Fühlt sich irgendwie ecklich an. Aber Basti´s berührungen waren trotzdem schön :) Sorgfälltig schmierte er mir jede Stelle ein die er gleich mit den Gipsbinden bedecken will. 3 Lagen der Gipsbinden strich er quer über meinem Bauch glatt. 15 mussten wir warten dann konnten wir das Meisterwerk von meinem Bauch entfernen......

Joar.... waren zwar keine 3 Kommis aber egal.

Kommentare:

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)