Samstag, 13. April 2013

132♡


Heyoo meine Schäfchen :)

132:

„Und….was machen wir jetzt?“  „Keine Ahnung. Wozu hast du denn Lust?“  „Keine Ahnung.“  Hatten wir uns schon so auseinander gelebt, das wir jetzt noch nicht mal mehr etwas gemeinsam unternehmen können, ohne uns zu langweilen? „Wir können ja…..ähm, ich weiß auch nichts.“  Wir gingen erst Mal wieder nach Hause und überlegten auf dem Sofa weiter. „Mir fällt nichts ein.Mir auch nicht.“  „Wir können ja auch einfach hier einen Film gucken...“ „Okay.“  „Und welchen?“Weiß nicht..“ „Vielleicht gibt es im Fernsehen was Gutes!“  Basti machte den Fernseher an und wir suchten uns etwas Ansehbares aus.  Das war zwar etwas schwer, weil wirklich nur scheiße lief, aber am Ende fanden wir doch etwas. Basti legte sein Arm um mich und ich kuschelte mich an ihn, aber es fühlte sich anders an als sonst. Irgendwie unangenehm. Er war angespannt und auch ich war nicht locker. 10 Minuten schauten wir den Film, dann schaltete Basti den Fernseher aus und zog seinen Arm zurück. „Okay, so geht das nicht!“ Ich nickte nur. „Was ist denn nur los mit uns? Früher sind uns auch tausend Sachen eingefallen und jetzt ist es sogar unangenehm nebeneinander zu sitzen.“ Ich wusste nicht was ich dazu sagen sollte, er hatte Recht. „Ich liebe dich!„Ich dich auch.“ Das tat ich wirklich, aber ich weiß dass wir Probleme haben. „Und jetzt?“Keine Ahnung… Wollen wir vielleicht ein bisschen Spazieren gehen und dabei reden? Ich denke wir sollten auf jeden Fall darüber sprechen, wenn uns das sogar unangenehm ist zusammen ein Film anzuschauen, ist irgendwas nicht richtig zwischen uns.“ „Ja, das stimmt.“  Wir zogen uns unsere Schuhe wieder an und gingen dann nebeneinander zum See. Normalerweise würden wir Händchen halten… „Glaubst du wir bekommen das wieder hin?“ Er sah mich zum ersten Mal seit dem wir das Haus verlassen hatten an. „Ich hoffe es, ich liebe dich nämlich wirklich und ich will nicht das   wir uns trennen oder sonst was.“ „Ich will das auch nicht…“  Er kam jetzt näher und legte seinen Arm um mich, wie vorhin auf dem Sofa kuschelte ich mich an ihn ran. Aber anders als vorhin fühlte es sich richtig gut an. Es war Mitte September und eigentlich noch warm, aber der etwas stärkere Wind ließ es kühl wirken. Wir waren an einer schönen Stelle angekommen und blieben stehen. Basti´s  Blick hing auf dem See, die Sonne die vorhin noch schien, war verschwunden und dunklen Wolken gewichen. „Vielleicht waren wir doch noch nicht so weit ein Kind zu bekommen….“ Ich liebe unseren Sohn wirklich sehr, aber vielleicht war es wirklich zu früh. Basti und ich waren ja noch nicht allzu lange zusammen. „Versteh mich nicht falsch, ich liebe ihn und bin auch froh dass er jetzt endlich da ist, aber es kann einfach sein, das du Recht hattest und wir einfach noch zu jung, und vor allem noch nicht lange genug zusammen sind.“  Was er sagte machte mich traurig, ich hatte echt Angst wo dieses Gespräch hin führen würde. „Was soll das jetzt heißen?“ Er sah mich an und kam ein Schritt näher auf mich zu. „Ich weiß es nicht.“ Eben hat er noch gehofft dass alles wieder gut wird, und jetzt scheint es so als würde er uns aufgeben wollen. Aber ich wollte das nicht! Wir haben uns so oft gestritten und wieder versöhnt, wir hatten immer so viel Spaß und ich will nicht dass es alles umsonst war. Der ganze Stress mit Anna, jedes Mal wenn er bei Konzerten war habe ich ihn schrecklich vermisst…das alles haben wir überstanden aber so etwas Schönes wie ein Kind bringt uns auseinander? Das kann doch nicht wahr sein. „Ich liebe dich.“ Nuschelte ich ganz leise.Ich war den Tränen nah. Basti hörte es trotzdem und sah mich an. „Ich dich auch, aber du hast selbst gesagt das Liebe nicht immer reicht.“ Jetzt kamen  so langsam die Tränen. „Soll das heißen dass du jetzt Schluss machen willst?“

Findet ihr eigentlich gut dass sie schwanger war und die beiden jetzt ein Baby haben, oder würdet ihr das besser finden wenn sie immer noch alleine wären!? o.O

Kommentare:

  1. Oh nein sie dürfen sich nicht trennen... :(

    AntwortenLöschen
  2. Mach schnell weiter :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds schön dass sie nen sohn haben.. :) und die beiden haben sich auch voll drauf gefreut..

    AntwortenLöschen

Heyoo! :)
Würde mich über Rückmeldung freuen :)